Bitcoin ligger på 12. plass i en nylig evalueringsindeks for blockchain, som ble publisert av Kinas Center for Information and Industry Development.

Kinesiske tjenestemenn sier at Bitcoin ikke er de 10 beste kryptokurseneNYHETER

Kinas Center for Information and Industry Development, eller CCID, avslørte 18. juni at den 18. CCID Global Public Chain Technology Evaluation Index. Denne indeksen rangerte 37 velkjente globale kryptos ved bruk av tekniske spesifikasjoner.

I følge tabellen publisert av lokale medier Chainnews, ble Bitcoin Evolution plassert på 12. plass, med 106,2 poeng.

Kriteriene som brukes for å evaluere cryptocururrency inkluderer grunnleggende teknologi, anvendbarhet, funksjoner, ytelse, sikkerhet, kreativitet og desentralisering.

Øverst på tabellen leder EOS rangeringen med 156,1 poeng, etterfulgt av TRON med 138,43 poeng og Ether ( ETH ) med 136,4 poeng. Den ledende cryptocurrency scoret 20,4 poeng i anvendbarhet og 24,7 i kreativitet, mens andreplassen hadde henholdsvis 28,4 og 15,5 poeng.

Bitcoin skalerer opp fra forrige rangerings 17. plass

Fjerde og femte plassering er IOST og LSK med henholdsvis 130,3 og 119,3 poeng, og fremhever at XRP ligger på 14. plass med bare 105 poeng.

Interessant nok var Bitcoin enda lavere nede på listen i en tidligere rangering , på 17. plass. På det tidspunktet hadde den kun 43 poeng med tanke på innovasjon og 19,9 for anvendbarhet.

Tron leder rangeringen til tross for et anspent forhold til kinesiske myndigheter
Trons grunnlegger og administrerende direktør, Justin Sun, advarte om at kinesiske myndigheter reiste mistanke om plattformens juridiske status. Dette har ført til et anspent forhold til kinesiske myndigheter for Sun de siste dagene.

I 2019 førte en hendelse som involverte Tron til kinesisk politi rundt prosjektets kontor i Beijing. Nye medier den gang hevdet at Trons kontor ble angrepet av politiet, men Sun antydet at dette var „falske nyheter.“

Ein wöchentlicher Schlusskurs unter 0,075 USD und die 3-Monats-Trendlinie deuten auf eine starke Korrektur hin.

Der jüngste Speicherauszug im gesamten Kryptoraum hat in den letzten Stunden zu einem erheblichen Preisverlust bei Stellar geführt.

Anfang dieses Monats notierte er bei 0,086 USD, nachdem er sich von 0,027 USD im März nach drei Monaten erholt hatte

Derzeit handelt der Preis jedoch um 0,0678 USD, nachdem er in zwei Wochen fast 20% verloren hat. Der wöchentliche Immediate Edge Schlusskurs unterhalb der aufsteigenden 3-Monats-Trendlinie – wie in der obigen Grafik zu sehen – zeigt ein starkes Verkaufssignal für dieses Paar an.

In der Zwischenzeit treibt die tägliche Korrektur von 8,5% den Preis in Richtung eines kritischen Nachfragebereichs (auf dem Preisdiagramm grau markiert). Wenn die Bären den Druck weiter beschleunigen, sind in den kommenden Tagen stärkere Tropfen zu erwarten.

Die Bären können für eine Weile suspendiert werden, wenn dieser entscheidende Nachfragebereich von 0,0627 USD stark bleibt. Es könnte jedoch ein hässlicheres Szenario darstellen, wenn ein Zusammenbruch stattfindet. Für einen solchen Schritt liegt die potenzielle Unterstützung für das Beobachten bei 0,0523 USD, gefolgt von 0,045 USD, was etwas unter der weißen horizontalen Linie liegt.

Wenn es XLM jedoch gelingt, Unterstützung in diesem grauen Nachfragebereich zu etablieren, könnte es wieder auf 0,0738 USD Widerstand zurückgreifen – von wo aus es gestern den Verkauf initiiert hat – bevor es weiter auf 0,08 USD steigt. Der Widerstand über diesem Niveau liegt bei 0,086 USD, wo die Hauptkorrektur am 4. Juni begann.

traditionellen Finanzmärkten laut Immediate Edge

Angesichts des neuen Wochenschlusses unter 0,075 USD ist es wichtig zu beachten, dass die Bären wieder auf dem Markt sind

Nach einer Reihe von Ablehnungen auf 1000 SAT-Niveau seit Juni 2019 fiel der Stellar-Preis im vergangenen Monat weiter auf die Basisunterstützung von rund 700 SAT zurück. Aber der Preis war gerade bei 669 SAT schlecht, nachdem er in den letzten zehn Tagen von 892 SAT stetig gesunken war.

Dieser Ausverkauf wurde durch den jüngsten Rückgang des Bitcoin-Preises unter das heutige Niveau von 9000 USD angeführt. Währenddessen zeigt die Umkehrkerze (Stiftleiste) auf dem 4-Stunden-Chart eine vorübergehende Erschöpfung des Verkaufs an.

Ein Schlusskurs über der weißen Regressionslinie von etwa 760 SAT sollte ein starkes Kaufsignal für dieses Paar senden. Andererseits könnte Stellar bärisch bleiben, wenn sich die weiße Linie weiter bildet.

Stellar wechselt zum Zeitpunkt des Schreibens um ca. 740 SAT den Besitzer. Wenn der Preis weiter sinkt, wird möglicherweise die Unterstützung vom Juni 2019 bei 700 SAT erneut überprüft, die seit 12 Monaten als Basisunterstützung fungiert.

Das 669 SAT-Niveau hält immer noch als Tagestief. 650 SAT wird der nächste sein, wenn es ausfällt.

Nach oben hin steht der Preis vor einer wichtigen Widerstandslinie. Ein Verstoß über dieser Linie sollte eine hervorragende Erholung nach oben ermöglichen. Es liegt viel Widerstand vor uns, aber die wichtigste zu beobachtende Ebene ist 786 SAT, gefolgt von 815 SAT. Der nächste zu beobachtende Widerstand ist der 844 SAT-Pegel im Falle eines weiteren Drucks.

Trend Micro zeigt ein schwindendes Vertrauen der Darknet-Anwender in Marktplätze aufgrund von Sicherheitsbedenken auf.

Eine neue Studie hat ergeben, dass die Nutzer von Dark-Web-Marktplätzen aufgrund der Razzien der Behörden und der „aktuellen Volatilität“ innerhalb der Landschaft allmählich das Vertrauen zu verlieren beginnen, was dazu führt, dass die Darknet-Sites eine feste Präsenz aufbauen.

Nach Angaben des Cybersicherheitsunternehmens Trend Micro am Sonntag haben die Razzien auf den Marktplätzen Dream Market, Wall Street Market, Valhalla und DeepDotweb bei den Nutzern Unsicherheit über die instabile Sicherheitsinfrastruktur erzeugt, die von den Dark-Websites bereitgestellt wird.

Bitcoin Handelskonto richtig sichern

Ängste vor „Ausstiegsbetrug

Der Bericht führte aus, dass nach März 2019, als die Strafverfolgungsbehörden Standorte in der Dunkelheit schlossen, die Verkaufsaktivitäten eine erhebliche Verlangsamung erfuhren.

Die Zweifel der Nutzer an ihrer Anonymität bei Transaktionen nahmen zu, ebenso wie die Zunahme von Exit-Betrügereien – Websites, die plötzlich geschlossen werden und Kunden Geld stehlen – und verdeckte Aktionen der Behörden auf den Marktplätzen.

Mangelndes Vertrauen in die Darknet-Marktplätze führte zur Einrichtung einer Website namens DarkNet Trust, die geschaffen wurde, um den Ruf der Anbieter durch die Suche nach Benutzernamen und PGP-Fingerabdrücken zu überprüfen.

Darknet-Marktplätze gehen zu zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen über

Administratoren von Dark-Web-Marktplätzen waren auch gezwungen, neue Sicherheitsfunktionen wie Märkte ohne Brieftasche, Multisignaturen auf Bitcoin (BTC) und Monero (XMR) sowie keine JavaScript-Richtlinien hinzuzufügen.

Trend Micro erklärte, dass ein Markt ohne Brieftasche eine Methode ist, bei der die Zahlung direkt vom Käufer an den Verkäufer erfolgt, wobei der Marktplatz eine monatliche Provision anstelle von Transaktionsgebühren erhält.

Der Bericht stellte auch fest, dass neue verschlüsselte E-Mail-Dienste wie Sonar und Elude „plötzlich“ auftauchten, als Benutzer Protonmail beschuldigten, der Strafverfolgung zu helfen.

In den letzten Monaten hat die Skepsis der Benutzer folglich zugenommen.

Cointelegraph berichtete am 31. Mai, dass ein Hacker die Datenbank von Daniel’s Hosting, dem größten kostenlosen Webhosting-Anbieter im Dunkeln und Sitz mehrerer kryptorelevanter Foren und Geschäfte, gestohlen und durchgesickert hat.

JPMorgan Chase wurde beschuldigt, massive Gebühren und höhere Zinsen durch Barvorschüsse auf Krypto-Käufe von Kunden mit Kreditkarten der Chase Bank zu verlangen.

Der Wall Street-Bankriese JPMorgan Chase & Co (NYSE: JPM) befindet sich in einer weiteren Kontroverse im Krypto-Bereich. Nein, es ist nicht die übliche Jamie Dimon’s Bitcoin Profit Bashing-Saga. Vielmehr will die Chase Bank eine Sammelklage beilegen, in der die Bank beschuldigt wird, die Gebühren für Kryptotransaktionen zu hoch angesetzt zu haben.

Vor zwei Jahren hatte der Kläger die Klage vor dem Bundesgericht in Manhattan eingereicht und behauptet, die Chase Bank habe Kunden, die die Chase-Kreditkarten zum Kauf von Kryptowährungen verwendeten, einige überraschende Gebühren in Rechnung gestellt. Der Kläger erwähnte auch, dass die Bank seine Käufe als Bargeldvorschüsse behandelte und höhere Gebühren und Zinssätze verlangte.

BTC NewsAls Teil dieses Vergleichs wird JPMorgan nun gemäß der Entscheidung des Gerichts 2,5 Millionen Dollar zahlen. In der ursprünglichen Klage wurde nur 1 Million Dollar für alle Kunden gefordert, der endgültige Vergleich ist jedoch viel höher.

Die Kläger Brady Tucker, Ryan Hilton und Stanton Smith sagten, die Bank habe sich geweigert, ihnen alle überraschenden Gebühren zu erstatten. Auf der anderen Seite verteidigte JPMorgan zunächst seine Position und lehnte den Einspruch weiterhin ab. Die Chase-Bank argumentierte, dass es sich bei den Einkäufen um „bargeldähnliche Transaktionen“ handele und sagte stattdessen, dass ihre Kunden die Debitkarten benutzen könnten, um Bargeldvorschüsse zu vermeiden.

Die Kläger erklärten, eine solche Kategorisierung sei nur auf Fiat-Währungstransaktionen anwendbar. Im März 2020 entschied der Richter am Bundesgerichtshof in Manhattan zugunsten der Kläger.

JPMorgan wird weich bei Crypto

Nach Jamie Dimons Bitcoin-Bashing-Tiraden während des gesamten Jahres 2018 scheint seine eigene Bank eine weiche Haltung für Bitcoin einzunehmen. Mit einer 180-Grad-Drehung bei Kryptowährungen knüpft JPMorgan Berichten zufolge Verbindungen zu Kryptowährungsumtauschunternehmen. Laut Forbes hält Dimon angeblich geheime Treffen mit dem Chef der Coinbase ab.

Letzten Monat unterzeichnete JPMorgan nach einer langen Überprüfungsphase neue Verträge mit dem Kryptotausch Coinbase und seinem Rivalen Gemini. Gemäß dem WSJ genehmigte der Bankengigant zwei Konten des Kryptoaustauschs und begann sogar mit der Bearbeitung von Transaktionen. Es scheint, dass die Bank nicht mehr gewillt ist, mit den Entwicklungen in der Kryptoindustrie Schritt zu halten. Oder wahrscheinlich kann sie es sich einfach nicht leisten, dies zu tun!

Stattdessen hat JPMorgan selbst den Blockchain- und Kryptoweg eingeschlagen, um seine institutionellen Kunden zu bedienen. Die Wall Street Bank arbeitet an ihrer eigenen Blockchain-Plattform mit dem Namen Quorum. Mit Quorum könnten die institutionellen Kunden der Bank Finanzdaten in einer sicheren und transparenten Umgebung leicht einsehen.

Außerdem kündigte die Bank auch ihre eigene JPM-Münze in Kryptowährung für sofortige grenzüberschreitende Abrechnungen auf der ganzen Welt an. JPMorgan sagte, dass die Bank die Verwendung der Kryptowährung nur auf institutionelle Kunden beschränken werde, um täglich grenzüberschreitende Zahlungen in Milliardenhöhe zu ermöglichen.

Mobile Casinos haben die Branche im Sturm erobert, wobei alle großen Casinomarken in den letzten Jahren stark auf Mobile umgestellt haben. Das liegt in erster Linie daran, dass sich die Gewohnheiten beim Surfen im Internet geändert haben, da sich die Menschen weltweit immer mehr auf das Telefon in der Tasche als auf den Laptop auf dem Schreibtisch verlassen. Wir haben ein paar häufig gestellte Fragen über mobile Casinos und ihre Funktionsweise zusammengestellt, damit Sie sich ein besseres Bild davon machen können, was mobile Casinos zu bieten haben.

Was ist der Vorteil von mobilen Casinos?

Mobile Casinos sind Online-Casinos, die speziell mit Blick auf mobiles Gameplay gebaut wurden. Das bedeutet, dass Sie über eine App oder im Browser Ihres Smartphones spielen können, ohne dass Funktionalität oder Spielverlauf verloren gehen. Casinos, die in erster Linie für das Desktop-Spiel konzipiert wurden, bieten am Ende oft eine weniger angenehme Erfahrung, einfach weil sie die einzigartigen Bedürfnisse der mobilen Benutzer nicht berücksichtigen. Im Gegensatz dazu leiden die Mobile-First-Casinos nicht unter diesen Nachteilen, was sie zur besseren Wahl für mobile Spieler macht.

Dies spielt auch bei den Spielen eine Rolle, wobei einige Online-Casino-Titel nicht unbedingt für das Spielen mit dem Handy geeignet sind. Viele Entwickler veröffentlichen reaktionsschnelle oder für Handys optimierte Spiele wie Online-Blackjack, die für das Spielen auf Smartphones konzipiert sind – das sind die Spiele, zu denen Sie Zugang erhalten, wenn Sie in den besten Mobile-Casinos spielen.

Sind mobile Casinos sicher?

Mit mobilen Casinos, die von den großen Casinomarken betrieben werden, ist Ihnen ein sicheres Erlebnis garantiert. Das liegt daran, dass die besten mobilen Casinos modernste Sicherheitsvorkehrungen verwenden, indem sie Spieldaten verschlüsseln und sichere Server für die Verarbeitung von Transaktionen einsetzen. Ihre Kartendaten berühren das Casino nie in Rohform und werden fast immer von regulierten Dritt-Zahlungsunternehmen (denken Sie an Banken und andere Institutionen) bearbeitet. Und weil die Spiele und Spieleserver so sicher sind, gibt es so gut wie kein Sicherheitsrisiko, wenn Sie in einem seriösen mobilen Casino spielen.

Natürlich kann man in der heutigen Zeit nie vorsichtig genug sein, und Sie werden sicherstellen wollen, dass Sie mit einer angesehenen Marke spielen. Aber wenn Sie sich für eine große Casinomarke entscheiden, erhalten Sie von der britischen Glücksspielkommission den zusätzlichen Schutz einer Glücksspielregelung. Alles in allem ist das so sicher wie Wetten in einem landgestützten Casino-Resort, mit allen Sicherheitsvorkehrungen, die Sie für Ihren Seelenfrieden benötigen.

What Is A Mobile Casino App?

Wenn Leute an mobile Casinos denken, denken sie vielleicht daran, sich auf ihr Smartphone zu begeben, den Browser ihrer Wahl zu starten und zu ihrer Lieblingscasinoseite zu gelangen. Aber es gibt noch einen anderen Weg.

Die Betreiber mobiler Casinos in Großbritannien machen es jetzt einfacher als je zuvor, mit Hilfe von mobile casino apps auf Ihrem Handy zu spielen. Kurz für Anwendungen, diese können von Ihrem App Store auf Ihr Gerät heruntergeladen werden, so dass Sie mit nur wenigen Fingertipps auf Ihr mobiles Casino zugreifen können – zu jeder Tages- und Nachtzeit. Ein Beispiel dafür ist, wie einfach es ist, Online-Roulette-Spiele von Ihrem mobilen Gerät aus im Querformat zu spielen.

Die verfügbaren Apps werden immer ausgeklügelter und bieten eine lustige, einfache Möglichkeit, von der Handfläche aus zu wetten. Wenn Sie ein regelmässiger mobiler Casino-Spieler sind oder ein Casino Ihrer Wahl gewählt haben, kann das Herunterladen der App nicht nur eine Zeitersparnis bedeuten, sondern auch eine unterhaltsamere Spielsitzung bieten.

Wie groß ist die Auswahl an mobilen Casino-Spielen?

Eine Sache, die von Spielern oft als Besorgnis über britische mobile Casinos hervorgehoben wird, sind Einschränkungen der Spiele, die sie spielen können. Dies trifft bis zu einem gewissen Grad zu – nicht alle Online-Kasino-Spiele eignen sich gut für mobile Kasinos, und Sie werden manchmal eine abgespeckte Auswahl an Spielen finden, die auf der mobilen Version jeder Kasino-Site verfügbar sind. Es gibt jedoch im Grunde keine Beschränkungen, und wenn es ein bestimmtes Online-Spielautomatenspiel gibt, nach dem Sie suchen, sind die Chancen hoch, dass Sie ein mobiles Äquivalent finden, das auf eine Runde wartet.

Spieleentwickler arbeiten heutzutage fast ausschließlich mit Blick auf Mobiltelefone, und alle Spiele, die sie entwickeln, können in jedem Browser und auf jedem Gerät gespielt werden. Während also die Gesamtauswahl in einem bestimmten Kasino für mobile Kasinos geringer sein mag, wird dies für die meisten Spieler keine Einschränkung darstellen.

Was ist ein Android Mobile Casino?

Wenn Sie ein anderes Telefon als ein iPhone haben, haben Sie wahrscheinlich ein Betriebssystem namens Android. Dabei handelt es sich um Googles offene Plattform für Smartphone-Geräte, die Herstellern von Mobiltelefonen den Zugang zu einem standardisierten Betriebssystem für ihre Nutzer ermöglichen soll – ähnlich wie das allgegenwärtige Microsoft Windows für Laptops und Computer. Android unterstützt Apps, die Sie direkt über Ihr Gerät aus dem Play Store herunterladen können. Android-Geräte unterstützen jedoch nur Apps, die für die Android-Plattform konzipiert sind – Apps, die für Apple-Geräte entwickelt wurden, funktionieren nicht auf Android-Geräten.

Ein Android Mobile Casino ist eine App, die für Android und nicht für iOS oder andere Plattformen entwickelt wurde. Während das Gameplay und die Schnittstelle wahrscheinlich fast identisch mit anderen Anwendungen sein werden, die im selben Casino erhältlich sind, müssen Sie sicherstellen, dass eine Android-spezifische Anwendung verfügbar ist, wenn Sie sie herunterladen und auf dem bequemsten Weg von Ihrem Handy aus spielen möchten.

Was ist ein IOS Mobile Casino?

Wie Android ist iOS ein Betriebssystem für Apples intelligente Geräte. Es ist exklusiv von Apple und wurde von Apple entwickelt, daher finden Sie es nur auf iPhones und iPads. Mobile Apps werden von britischen Mobilkasinos oft in zwei separaten Versionen zur Verfügung gestellt – eine für Android und eine für iOS. Wenn Sie auf Ihrem Apple-Gerät spielen möchten, müssen Sie die iOS-Version installiert und geöffnet haben, um loslegen zu können.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass einige Casinos sich dafür entscheiden, nur Apple- oder Android-Versionen anzubieten, was für einige Spieler einschränkend sein kann. Meistens ist dies ein Problem, das Android-Benutzer mehr zu betreffen scheint, aber es lohnt sich immer zu prüfen, ob Ihr Casino eine Apple-kompatible iOS Mobile Casino-Applikation anbietet, bevor Sie sich anmelden, wenn Sie hoffen, auf Ihrem Handy spielen zu können.

 

Aufgrund der starken Coronavirus-Pandemie, die die Schließung massiver Veranstaltungen erzwungen hat, mussten die Hauptkonferenzen über Bitcoin Trader und Kryptomontagen in dieser ersten Jahreshälfte virtuell werden, um mit dem geplanten Muster fortzufahren.

Nachdem in fast allen wichtigen Ländern der Kugel, in denen einige dieser Veranstaltungen stattfinden würden, eine obligatorische Isolierung verallgemeinert wurde, bieten viele Organisatoren nun die virtuelle Online-Alternative zur Durchführung der vorgeschriebenen Veranstaltungen auf hohem Niveau an.

BTC News

Als digitale und stark verteilte Branche erweisen sich

Veranstaltungsorganisatoren in Krisenzeiten als besonders widerstandsfähig, und mehrere bieten inzwischen virtuelle Alternativen zu traditionellen Konferenzen an.

Jalisco Talent Land @ Home findet virtuell vom 13. bis 17. April statt
Sehen wir uns eine Zusammenfassung der besten Konferenzen über Kryptomonik und Blockchain-Technologie an, die demnächst stattfinden werden und die aus der Ferne abgehalten werden.

Jalisco Talent Land

Von Mexiko aus wird die Veranstaltung zwischen dem 13. und 17. April stattfinden, praktisch aufgrund des Verbots von Treffen oder massiven Veranstaltungen aufgrund der Pandemie.

Die Höchstveranstaltung des Jahres in dem lateinischen Land wird völlig kostenlos sein und wichtige Referenten aus der Kryptologie- und Technologiebranche im Allgemeinen von Unternehmen wie IBM, Bitso, Binance und anderen haben.

Darüber hinaus wird der Talent-Hackathon durchgeführt, bei dem Projekte gesucht werden, die spezifische Strategien für die wirtschaftliche Erholung nach der Pandemie vorschlagen.

Binance wird virtuelle Treffen auf Spanisch organisieren, um über den Terminhandel zu sprechen. Mehr als 700 Personen haben sich für die Veranstaltung angemeldet, und es wird erwartet, dass das Face-to-Face-Format am kommenden 29. Juni auf der Expo Guadalajara stattfinden wird.

Die Veranstaltung, die am kommenden 16. und 17. April stattfinden soll, ist die erste der wichtigsten im Kalender. Die Organisatoren werden eine digitale Konferenz abhalten, die in diesem Jahr zum ersten Mal als Antwort auf die durch die Pandemie verursachten Blockaden organisiert wird,

Die Konferenz findet über Zoom statt, wobei die Teilnehmer die Möglichkeit haben, die Redner und ihre Präsentationen zu sehen, an Live-Fragen und Antworten teilzunehmen, indem sie sich direkt an die Redner wenden, und mit anderen Teilnehmern an runden Tischen und Panels über eine „digitale 3D-Umgebung“ teilzunehmen.

An der Veranstaltung nehmen einige wichtige Vertreter der Branche teil, unter anderem der CEO von Binance, Changpeng Zhao, der Rap-Künstler Akon, der Gründer von Shapeshift, Eric Vorhees, und der Mitbegründer von Stellar, Jed McCaleb.

Das in New York ansässige Blockchain-Analyseunternehmen Chainalysis startet ein umfangreiches Partnerschaftsprogramm, um seine Geschäftstätigkeit zu erweitern und seine Intelligenzfähigkeiten zu erweitern.

Analyseunternehmen in der Blockchain-Intelligence-Branche

Als eines der bekanntesten Analyseunternehmen in der Blockchain-Intelligence-Branche entwickelt Chainalysis Ermittlungsinstrumente, mit denen Bitcoin Revolution Unternehmen, Regierungen und Strafverfolgungsbehörden Blockchain-Transaktionen überwachen und mutmaßliche illegale Aktivitäten verfolgen können.

In einem Gespräch mit Cointelegraph am 9. April erklärte Jason Bonds, Chief Revenue Officer von Chainalysis, dass das Programm für die Zusammenarbeit mit mehreren Kategorien von Partnern vorgesehen sei.

Der erste wichtige Anbieter von Kryptoinfrastrukturen wird Chainalysis und der gesamten Branche dabei helfen, „die Überwachung von Kryptowährungstransaktionen durch einfachere Integrationen zu erweitern“. Das Unternehmen wird sich bemühen, mit auf Compliance spezialisierten Unternehmen zusammenzuarbeiten, um ihre Angebote für Kunden zu integrieren.

Zweitens sucht Chainalysis neue Vertriebspartner in mehreren seiner bestehenden Märkte sowie darüber hinaus. Bonds identifizierte zwei solche Partner – Carahsoft, einen IT-Anbieter, der mit staatlichen und staatlichen Institutionen in den USA zusammenarbeitet, und das in Singapur ansässige Cybersicherheitsunternehmen M.Tech in der Region Asien-Pazifik (APAC).

Bitcoin

Das Partnerschaftsprogramm, sagte Bonds, „ist global und wir haben bereits Partner in Amerika, EMEA und APAC.“

Drittens wird Chainalysis versuchen, seine eigenen Intelligenzfähigkeiten durch Partnerschaften mit Datenanbietern zu erweitern. Dazu könnten Spezialisten für Ransomware gehören, die die Kennzeichnung verdächtiger Adressen durch Chainalysis unterstützen. Rayson Lim, Chief Financial Officer von M.Tech, erklärte:

„Auf dem APAC-Markt stellen wir eine erhöhte Nachfrage der Strafverfolgungsbehörden nach Kryptowährungs-Ermittlungssoftware fest. Unsere Partnerschaft mit einem erstklassigen Unternehmen wie Chainalysis wird dazu beitragen, diese Nachfrage zu befriedigen.“

Weitere Informationen zum Programm, einschließlich eines Partnerverzeichnisses, werden in den kommenden Wochen öffentlich zugänglich gemacht.

Trends erkennen

Neben seiner Arbeit zur Blockchain-Intelligenz erforscht Chainalysis regelmäßig den Kryptosektor. Zuletzt veröffentlichte das Unternehmen die Ergebnisse seiner Analyse der sich ändernden Konsumgewohnheiten von Bitcoin (BTC) während der COVID-19-Pandemie und des globalen Wirtschaftsabschwungs.

In einem Webinar im letzten Monat teilte Chainalysis Daten mit, aus denen hervorgeht, dass 2019 nur 1,1% der Kryptowährungstransaktionen im Wert von über 1 Billion US-Dollar als illegal eingestuft wurden.

Ich werde den Preis von Bitcoin (BTC) nicht auf Null sinken lassen: CZ Binance

Da Bitcoin im 5.000-Dollar-Bereich niedrig bleibt und sich das Coronavirus weiter ausbreitet, erklärt der Leiter von Binance, CZ, dass er Bitcoin nicht auf Null sinken lassen wird, unter einer Bedingung

‚Solange ich einen Penny habe, geht Bitcoin nicht auf Null“.

Worauf deutet CZ hin?

Technisch gesehen ist Bitcoin im Moment hungrig auf 6.100 Dollar.

traditionellen Finanzmärkten laut Immediate Edge

In der vergangenen Woche, am 12. März, stürzte die große Kryptowährung Bitcoin plötzlich zusammen mit den traditionellen Finanzmärkten laut Immediate Edge und dem idiotensicheren sicheren Hafen – Gold – ab. Seitdem hat der Bitcoin-Preis bereits einen kurzen Besuch unter 5.000 Dollar gemacht.

Viele Einflussnehmer haben ihre Ansichten und Vorhersagen mitgeteilt. Bisher hat jedoch noch niemand versprochen, besondere Maßnahmen zu ergreifen, um Bitcoin über Wasser zu halten. Der Chef von Binance, CZ, ist der erste.
„Solange ich einen Penny habe, wird Bitcoin nicht auf Null gehen“.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts handelt Bitcoin im Bereich von 5.200 Dollar. Changpeng Zhao verspricht, dass Bitcoin nicht auf Null sinken wird, solange er über Mittel verfügt.

Einige in dem Thread schrieben, dass der Tweet von CZ sie beunruhigt habe. Traditionell glaubt die Krypto-Gemeinde, dass der BTC-Preis infolge von Manipulation sinken könnte.

In einer Studie wird jedoch behauptet, dass Bitcoin im Jahr 2017, als der Spitzenpreis nahe der 20.000-Dollar-Marke erreicht wurde, mit der USDT-Stabilmünze von Tether manipuliert wurde.

Anfang dieses Jahres twitterte CZ, dass die Krypto-Börsen nicht daran interessiert seien, dass der Preis von Bitcoin abstürzt. Er schrieb, wenn die Krypto-Börsen in der Lage wären, den BTC-Preis zu beeinflussen, dann wäre er superhoch.

‚Technisch gesehen ist Bitcoin im Moment hungrig auf 6.100 Dollar.

Der Händler „The Crypto Dog“ ist im Moment bei Bitcoin zinsbullisch und glaubt, dass die Leitwährung stark genug ist, um die 6.000-Dollar-Marke zu durchbrechen.

Der Blockchain-Unternehmer Charles Hoskinson, Mitschöpfer von Ethereum und Schöpfer von Cardano, hat gerade eine Ask-Me-Any-Session auf YouTube eingestellt. Nachdem Hoskinson letzte Woche über Cardanos Forschungsabteilung eine Kryptowährungsspende in Höhe von 500.000 US-Dollar an die University of Wyoming geleistet hat, erläutert er, wie sich die nächste Welle des Fortschritts für Krypto in der Bankenwelt entwickeln wird.

Wir lieben es einfach, in Wyoming für Bitcoin Profit zu arbeiten

Es ist wirklich ein erstaunlicher Zustand. Es gibt eine Menge Dinge unter der Haube, die gerade in Wyoming passieren, die für Krypto einfach unglaublich sind. Ich denke, einige der aufregendsten Dinge sind diese Bitcoin Profit Spezialbanken mit voller Reserve – Banken, die keine Teilreserven sind, sondern volle Reserven haben. Und diese Bitcoin Profit Banken werden in der Lage sein, sowohl Fiat- als auch Bitcoin Profit Krypto-Assets zu verwalten und für zukünftige Digitalisierungsbemühungen, beispielsweise die Erstellung von stabilen Münzen und Depotlösungen usw., äußerst nützlich zu sein.

Wyoming ist also nur eine Hochburg der Aktivität, und in den nächsten fünf oder zehn Jahren werden viele großartige Arbeitsplätze geschaffen.

Die im letzten Jahr legalisierten „ schnellen Banken “ in Wyoming sind eine neue Art von Bankunternehmen, die sich auf Kryptowährungstransaktionen spezialisiert hat. Die Banken werden sich darauf konzentrieren, grundlegende Finanzdienstleistungen wie die Bitcoin-Gehaltsabrechnung sowie Kryptoverwaltungsdienste für private Schlüssel und die Unterstützung anderer Blockchain-basierter Transaktionen anzubieten.

Während sich die Kryptosphäre weiterentwickelt, ist Morgan Stanley-Veteran und ehemaliges Mitglied der Wyoming Blockchain Taskforce, Caitlin Long, äußerst optimistisch hinsichtlich der Auswirkungen von Vorschriften auf die Branche.

Die Möglichkeit, diese Branche zu professionalisieren, um ihre Nutzerbasis zu erweitern, ist riesig und es kommt.

Bitcoin

Wyoming wird die Heimat davon in den USA sein

Wyoming ist nach wie vor der einzige US-Bundesstaat, der 13 Gesetze erlassen hat, die die Grundlage für einen funktionalen, rechtlichen Rahmen für Krypto-Unternehmer und Unternehmen bilden, die Lösungen für eine Blockchain-basierte digitale Wirtschaft entwickeln.

Laut Hoskinson soll die Kryptospende an das Blockchain-Forschungs- und Entwicklungslabor der Universität von Wyoming (UW) in Laramie mehr Blockchain-Innovationen anregen und als Vorlage für zukünftige Spenden für andere Universitätsstudenten dienen, die ihre eigenen Campus-Forschungszentren einrichten möchten .