En los últimos días, el precio de Bitcoin ha subido más de un 10%, y todo ha terminado hoy cuando la moneda finalmente rompió la marca más esperada de 10.000 dólares.
Tendencia a largo plazo de BTC/USD: Rango (Gráfico diario)

  • Niveles clave:
  • Niveles de resistencia: 10.500, 10.700, 10.900 dólares.
  • Niveles de apoyo: 9.200, 9.000, 8.800 dólares.

BTCUSD – Gráfico diario

En uno de nuestros últimos análisis, habíamos mencionado que el BTC/USD se está preparando para tocar los tan esperados 10.000 dólares en los próximos días. Desde los últimos días, el precio de Bitcoin Era ha estado rondando los 9.500 dólares. Hoy, el BTC/USD se ha disparado hasta los 10.150 dólares y ha vuelto a caer por debajo de los 10.000 dólares en cuestión de minutos. En el momento de escribir este artículo, el BTC/USD está cambiando de manos a 9.895 dólares en medio de un sesgo bajista a corto plazo mientras el indicador técnico RSI (14) se mueve para cruzar a la región de sobrecompra.

Más aún, la moneda ha ganado casi un 4% en las últimas 24 horas, pero un mayor aumento puede ser limitado a menos que se recuperen 10.000 dólares. En caso de que haya otra resistencia a 10.000 dólares, si el precio logra mantenerse por encima de ella, entonces sólo se puede decir que el lado está oficialmente terminado. Por lo tanto, 10.000 dólares es el nivel en el que el precio de BTC quiere estabilizarse para poder descubrir el impulso alcista a los niveles potenciales de resistencia de 10.500, 10.700 y 10.900 dólares.

Mientras tanto, el rápido descenso por debajo de 10.000 dólares confirma que esta zona puede ser demasiado fuerte para ser eliminada en el primer intento. El precio puede continuar la corrección a la baja de un territorio sobrecomprado con el primer soporte creado alrededor de 9.800 dólares. A esta barrera le siguen de cerca los 9.750 dólares y la anterior resistencia de 9.700 dólares. Cualquier movimiento bajista por debajo de los promedios móviles de 9 y 21 días podría alcanzar los soportes críticos de 9.200, 9.000 y 8.800 dólares.
Tendencia a medio plazo del BTC/USD: Alcista (Gráfico 4H)

El gráfico de 4 horas muestra que los toros mantienen una tendencia alcista ya que el RSI (14) permanece dentro del territorio de sobrecompra. Aunque los osos están tratando de bajar el precio, los niveles de soporte de 9,700 dólares y menos pueden entrar en juego si el precio se rompe por debajo de los promedios móviles de 9 y 21 días.

BTCUSD – Gráfico de 4 horas

No obstante, en la medida en que la línea roja de los promedios móviles de 9 días permanezca por encima de la línea verde del promedio móvil de 21 días, el mercado puede seguir obedeciendo el movimiento ascendente. Más aún, cualquier cruce alcista por encima de la línea superior del canal ascendente puede llegar a otra posible resistencia de 10.300 dólares o más.

 

The total number of users participating in the decentralized funding protocols (DeFi) has increased by more than 140% since it exceeded six figures for the first time in January.

According to data published by Dune Analytics, the total number of DeFi users was just under 240,000 as of 6 July – up more than 20% in the last month.

The total value of capital locked up in DeFi protocols also surpassed $2 billion just six months after exceeding $1 billion for the first time.

Despite the increase in users, five projects represent the vast majority – approximately 94% – of DeFi’s blocked capital.

A DeFi platform allows for unsecured loans through a new feature

DeFi users increase
According to Dune Analytics, Uniswap and Kyber Network are the leading DeFi groups by total number of users, having attracted over 92,000 and 82,000 respective users in less than two years of operation.

While Kyber has grown more than 130 percent this year, Uniswap has almost quadrupled its user base since January.

Compound also saw a significant peak in the last month, registering a 35% increase from 30,000 users to over 40,000 in the last 30 days.

Smaller projects have also seen exponential growth over the last month, with Bitcoin System growing by nearly 400%, from 1,700 to 8,350, and Curve increasing by 160%, from nearly 2,200 to 5,700.

Active users of DApp on Ethereum doubled in the second quarter, while the COMP token reached a new record

Over $2 billion blocked in DeFi
The recent wave of new users significantly increased the amount of capital locked up in DeFi projects.

The success surrounding the recent launch of Compound’s governance token, COMP, allowed the protocol to surpass MakerDAO (MKR) as the top DeFi project for blocked assets with $673.4 million, according to DeFi Pulse.

Maker is in second place with $604.3 million, followed by Synthetix with $333 million, Balancer with $158.8 million, and Aave with $155.8 million.

Meet „Anchor“ DeFi’s new passive income generation product
Between them, these five projects represent 94% of DeFi’s total blocked funds.

Krypto-Asset-Investmentgesellschaft Iconic schließt €4M

Iconic Holding (Iconic), ein Investment- und Risikounternehmen in Kryptowährung, gab heute den Abschluss seiner Finanzierungsrunde der Serie A bekannt. Die letzte Tranche der Investitionsrunde wurde von der Titania Investment Group angeführt, an der sich die bestehenden Aktionäre FinLab AG, High-Tech Gründerfonds und Cryptology Asset Group beteiligten. Die gesamte Mittelbeschaffung bei Bitcoin Billionaire durch die Ausgabe von Vorzugsaktien im Rahmen der Finanzierungsrunde belief sich auf fast 4.000.000 Euro.

Iconic plant, die zusätzlichen Mittel zu nutzen, um das Angebot an Krypto-Asset-Investmentvehikeln der Iconic Funds-Gruppe zu erweitern und ihre neu eingeführte Multi-Manager-Plattform zu skalieren.

Iconic Funds will die Einführung von Krypto als Anlageklasse vorantreiben, indem es sie über eine Reihe von indexierten, kryptografischen Anlagevehikeln investierbar macht. Anleger können durch vertraute Mittel und traditionelle Anlageproduktstrukturen ein passives und diversifiziertes Engagement in die Performance der weltweit am schnellsten wachsenden Anlageklasse erreichen. Iconic Funds plant eine Vielzahl neuer Vehikel, die im Jahr 2020 ausgegeben werden sollen.

Die Multi-Manager-Plattform von Iconic ermöglicht es aufstrebenden Krypto-Asset-Managern, die eigene Infrastruktur und das Netzwerk von Iconic zu nutzen, um kostengünstig und schnell einen Investmentfonds für ihre eigene aktive Krypto-Investmentstrategie aufzulegen. Iconic kündigte letzten Monat Napoleon Asset Management als ersten Vermögensverwalter an, der sich der Plattform angeschlossen hat, und sucht aktiv nach neuen Managern, die sich der Plattform anschließen.

„Wir sind begeistert von der anhaltenden Unterstützung unserer Investoren und freuen uns, unsere neuen Aktionäre, Titania, in der Iconic-Familie willkommen zu heißen“, sagte Patrick Lowry, CEO von Iconic. „Das zusätzliche Kapital wird es der Iconic-Gruppe ermöglichen, ihr Angebot an Krypto-Investitionsprodukten von Weltklasse zu erweitern und unsere internationale Präsenz auszubauen.

Kira von Wolff, eine Mitbegründerin von Titania, sagte

„Ich habe meine Karriere in der Meeresfrüchteindustrie auf der Karriereleiter nach oben gemacht. Heute bin ich begeistert und dankbar für die Gelegenheit, mit Iconic zusammenzuarbeiten und neue Horizonte zu erkunden. Aktionär zu sein bedeutet für mich, Teil des Teams zu sein und die Werte Kreativität, Innovation und Exzellenz zu teilen, für die Iconic steht. Ich hoffe, dass ich einzelne Investoren dazu inspirieren kann, ihre Anlageportfolios außerhalb ihrer Komfortzone zu erweitern, und dass ich mehr weibliche Investoren und Führungskräfte ermutigen kann, sich der männlich dominierten Kryptoindustrie anzuschließen, um deren Gedankenvielfalt zu vergrößern.

Oliver von Wolff, Mitbegründer von Titania, der im vergangenen Oktober ebenfalls als CFO zu Iconic kam, sagte: „Unsere Vision ist es, die weltweit führende Krypto-Vermögensverwaltungsgruppe zu werden. Niemand hat gesagt, dass dies einfach sein würde, und wir sehen uns in dieser Hinsicht als Pioniere und gut positioniert. Unser Ziel ist es, Marktführer zu werden und sowohl für unsere Aktionäre als auch für Investoren, die sich für Krypto-Assets interessieren, einen bedeutenden Wert zu schaffen. Iconic hat sich als professionell und widerstandsfähig erwiesen, nicht nur während des so genannten „Krypto-Winters“, sondern auch angesichts eines beispiellosen wirtschaftlichen Umfelds, das durch eine globale Pandemie gestört wurde. Der starke Geist des inspirierenden Teams des Unternehmens hat mich dazu gebracht, noch mehr an den zukünftigen Erfolg des Unternehmens zu glauben!

Een snelle recapitulatie: in de afgelopen week noemden we de saaie statische prijsactie van Bitcoin tussen het krappe bereik van $9200 tot $9500, waardoor een 30-dagen lange symmetrische driehoek ontstond.

Zoals we een uitbraak van de driehoek verwachtten – die gevolgd zal worden door een massale koersbeweging – gebeurde het gisteren wel. De Bitcoin-prijs brak de bovengrens van de driehoek, samen met het $9400 niveau (samen met de MA-50 lijn), en overtrof de volgende weerstand op $9600 – en raakte $9800 samen met de geel gemarkeerde dalende lijn op beide bijgevoegde grafieken.

Op dit punt en vanaf het schrijven van deze lijnen was Bitcoin niet in staat om de kritische gele lijn te doorbreken en tegelijkertijd de oude weerstand te bevestigen op $9600 als nieuwe steun.

Wat is het volgende voor BTC?

Zoals te zien is, wordt de $9600 de nieuwe basislijn voor Bitcoin, en het zal er naar uitzien om het zo te houden. Van bovenaf is de $9800, samen met de gele lijn, de volgende test.

Hoe sterk is de gele dalende lijn? Naast een fake-out (de pomp naar $10.500 op de eerste dag van juni), had Bitcoin minstens 9 pogingen gedaan om deze lijn te breken.

Als het eindelijk gebeurt, kunnen we verwachten dat Bitcoin Future de $10.000 weer onder ogen komt. Hopelijk blijft het momentum deze keer bij de stieren om het vol te houden.

Toegevoegd aan het bovenstaande, de $ 9800 – $ 10.000 is vol met de vraag brokken. Echter, als de stieren van plan zijn om Bitcoin boven de $10K te duwen – de $10.200 en $10.500 zullen snel komen.

Van onderen, als Bitcoin er niet in slaagt om de $9600 als steun te houden, dan ligt de volgende steun rond het $9400 weerstandgedraaide steunniveau, waar de 50-dagen voortschrijdende gemiddelde lijn (de roze lijn) ligt. Verderop ligt $9270, $9200 en $9000.

Ondanks de opwinding was het volume van gisteren alleen significant door middel van de dagen voor de uitbraak – de afgelopen week. Vergeleken met het hoge niveau van mei is het volume nog steeds klein.

Totale Market Cap: 273 miljard dollar

Bitcoin Market Cap: $177 miljard

BTC Dominance Index: 64.7%

Grazie alla schiacciante dominanza del mercato Bitcoin, qualsiasi movimento significativo nel prezzo della più grande moneta criptata del mondo è sempre destinato ad avere un profondo impatto sul valore degli altcoin del mercato. Il caso della caduta di BTC della scorsa settimana è stato uno di questi, con lo stesso che si traduce in un deprezzamento del prezzo per gli alts come EOS e Decred.

Bitcoin [BTC]

Al momento di scrivere, Bitcoin era ancora in difficoltà per il suo ultimo tentativo di sfondare la resistenza psicologica a 10.000 dollari. Al prezzo di 9.314 dollari, Bitcoin Billionaire, dopo la caduta di cui sopra, ha registrato un calo di quasi il 6% in classifica. Va comunque notato che la più grande criptovaluta del mondo ha continuato a commerciare all’interno di una fascia di prezzo dai giorni precedenti il dimezzamento del mese scorso, deludendo molti che si aspettavano che BTC andasse in una grande corsa dei tori subito dopo.

Infatti, secondo una recente newsletter di Ecoinometrics, nonostante il calo del volume medio giornaliero di trading e l’interesse aperto sui CME Bitcoin Futures, non c’è nulla di cui preoccuparsi. Si legge,

„Il mercato si sta esaurendo e si sta prendendo una pausa prima di liberare il grande livello psicologico che è di 10.000 dollari. Succederà, dategli solo un po‘ di tempo“.

Per quanto possa sembrare ottimista, i cinesi non sembrano pensarla così dopo un recente indice di valutazione a catena di blocco che ha classificato Bitcoin al 12° posto in classifica.

Mentre i marcatori puntinati del Parabolic SAR sono stati raffigurati sopra le candele dei prezzi e indicavano una mancanza di slancio rialzista sul mercato, il Chaikin Money Flow si è mantenuto stabile vicino allo 0,20.

EOS

EOS, un tempo un popolare pilastro vicino alla vetta delle classifiche della crittovaluta, non è più così benestante, ora si trova al 9° posto nelle classifiche. Al momento della scrittura, EOS, come molti degli allarmi del mercato, non si era ancora ripresa dalla caduta di Bitcoin della scorsa settimana, in seguito alla quale il cripto-criptato è affondato di quasi il 10%. Va notato, tuttavia, che l’ultimo movimento del token è l’ennesimo di una serie di salti ed escursioni che hanno punteggiato i grafici di EOS negli ultimi tempi senza registrare esattamente una tendenza al rialzo o al ribasso.

La bocca delle Bande di Bollinger era abbastanza larga, ma ha tenuto duro dopo il deprezzamento di cui sopra. Inoltre, il Relative Strength Index era molto vicino alla zona di ipervenduto dei grafici.

Il sentimento intorno al token non è stato aiutato dal fatto che un recente rapporto ha rilevato che l’attività di sviluppo di EOS si è dimezzata nel secondo trimestre del 2020.

Dichiarato [DCR]

Dichiarata, la moneta digitale autonoma con un sistema di consenso ibrido, contrariamente a molti altercoin del mercato, non è stata immediatamente colpita dalla perdita di valore della Bitcoin. Tuttavia, non è stato così per molto tempo, poiché nell’ultima settimana il DCR è stato in costante calo sui grafici. Infatti, negli ultimi 10 giorni, il DCR è sceso di quasi il 17% in classifica.

Mentre la linea MACD era ben al di sotto della linea Signal, l’Awesome Oscillator ha notato un calo del mercato.

Mentre sul fronte dello sviluppo, non c’è molto da segnalare, il co-fondatore di Decred ha fatto ondate di recente, dopo aver affermato che i CBDC potrebbero promuovere il capitalismo clientelare.

Bitcoin ligger på 12. plass i en nylig evalueringsindeks for blockchain, som ble publisert av Kinas Center for Information and Industry Development.

Kinesiske tjenestemenn sier at Bitcoin ikke er de 10 beste kryptokurseneNYHETER

Kinas Center for Information and Industry Development, eller CCID, avslørte 18. juni at den 18. CCID Global Public Chain Technology Evaluation Index. Denne indeksen rangerte 37 velkjente globale kryptos ved bruk av tekniske spesifikasjoner.

I følge tabellen publisert av lokale medier Chainnews, ble Bitcoin Evolution plassert på 12. plass, med 106,2 poeng.

Kriteriene som brukes for å evaluere cryptocururrency inkluderer grunnleggende teknologi, anvendbarhet, funksjoner, ytelse, sikkerhet, kreativitet og desentralisering.

Øverst på tabellen leder EOS rangeringen med 156,1 poeng, etterfulgt av TRON med 138,43 poeng og Ether ( ETH ) med 136,4 poeng. Den ledende cryptocurrency scoret 20,4 poeng i anvendbarhet og 24,7 i kreativitet, mens andreplassen hadde henholdsvis 28,4 og 15,5 poeng.

Bitcoin skalerer opp fra forrige rangerings 17. plass

Fjerde og femte plassering er IOST og LSK med henholdsvis 130,3 og 119,3 poeng, og fremhever at XRP ligger på 14. plass med bare 105 poeng.

Interessant nok var Bitcoin enda lavere nede på listen i en tidligere rangering , på 17. plass. På det tidspunktet hadde den kun 43 poeng med tanke på innovasjon og 19,9 for anvendbarhet.

Tron leder rangeringen til tross for et anspent forhold til kinesiske myndigheter
Trons grunnlegger og administrerende direktør, Justin Sun, advarte om at kinesiske myndigheter reiste mistanke om plattformens juridiske status. Dette har ført til et anspent forhold til kinesiske myndigheter for Sun de siste dagene.

I 2019 førte en hendelse som involverte Tron til kinesisk politi rundt prosjektets kontor i Beijing. Nye medier den gang hevdet at Trons kontor ble angrepet av politiet, men Sun antydet at dette var „falske nyheter.“

Ein wöchentlicher Schlusskurs unter 0,075 USD und die 3-Monats-Trendlinie deuten auf eine starke Korrektur hin.

Der jüngste Speicherauszug im gesamten Kryptoraum hat in den letzten Stunden zu einem erheblichen Preisverlust bei Stellar geführt.

Anfang dieses Monats notierte er bei 0,086 USD, nachdem er sich von 0,027 USD im März nach drei Monaten erholt hatte

Derzeit handelt der Preis jedoch um 0,0678 USD, nachdem er in zwei Wochen fast 20% verloren hat. Der wöchentliche Immediate Edge Schlusskurs unterhalb der aufsteigenden 3-Monats-Trendlinie – wie in der obigen Grafik zu sehen – zeigt ein starkes Verkaufssignal für dieses Paar an.

In der Zwischenzeit treibt die tägliche Korrektur von 8,5% den Preis in Richtung eines kritischen Nachfragebereichs (auf dem Preisdiagramm grau markiert). Wenn die Bären den Druck weiter beschleunigen, sind in den kommenden Tagen stärkere Tropfen zu erwarten.

Die Bären können für eine Weile suspendiert werden, wenn dieser entscheidende Nachfragebereich von 0,0627 USD stark bleibt. Es könnte jedoch ein hässlicheres Szenario darstellen, wenn ein Zusammenbruch stattfindet. Für einen solchen Schritt liegt die potenzielle Unterstützung für das Beobachten bei 0,0523 USD, gefolgt von 0,045 USD, was etwas unter der weißen horizontalen Linie liegt.

Wenn es XLM jedoch gelingt, Unterstützung in diesem grauen Nachfragebereich zu etablieren, könnte es wieder auf 0,0738 USD Widerstand zurückgreifen – von wo aus es gestern den Verkauf initiiert hat – bevor es weiter auf 0,08 USD steigt. Der Widerstand über diesem Niveau liegt bei 0,086 USD, wo die Hauptkorrektur am 4. Juni begann.

traditionellen Finanzmärkten laut Immediate Edge

Angesichts des neuen Wochenschlusses unter 0,075 USD ist es wichtig zu beachten, dass die Bären wieder auf dem Markt sind

Nach einer Reihe von Ablehnungen auf 1000 SAT-Niveau seit Juni 2019 fiel der Stellar-Preis im vergangenen Monat weiter auf die Basisunterstützung von rund 700 SAT zurück. Aber der Preis war gerade bei 669 SAT schlecht, nachdem er in den letzten zehn Tagen von 892 SAT stetig gesunken war.

Dieser Ausverkauf wurde durch den jüngsten Rückgang des Bitcoin-Preises unter das heutige Niveau von 9000 USD angeführt. Währenddessen zeigt die Umkehrkerze (Stiftleiste) auf dem 4-Stunden-Chart eine vorübergehende Erschöpfung des Verkaufs an.

Ein Schlusskurs über der weißen Regressionslinie von etwa 760 SAT sollte ein starkes Kaufsignal für dieses Paar senden. Andererseits könnte Stellar bärisch bleiben, wenn sich die weiße Linie weiter bildet.

Stellar wechselt zum Zeitpunkt des Schreibens um ca. 740 SAT den Besitzer. Wenn der Preis weiter sinkt, wird möglicherweise die Unterstützung vom Juni 2019 bei 700 SAT erneut überprüft, die seit 12 Monaten als Basisunterstützung fungiert.

Das 669 SAT-Niveau hält immer noch als Tagestief. 650 SAT wird der nächste sein, wenn es ausfällt.

Nach oben hin steht der Preis vor einer wichtigen Widerstandslinie. Ein Verstoß über dieser Linie sollte eine hervorragende Erholung nach oben ermöglichen. Es liegt viel Widerstand vor uns, aber die wichtigste zu beobachtende Ebene ist 786 SAT, gefolgt von 815 SAT. Der nächste zu beobachtende Widerstand ist der 844 SAT-Pegel im Falle eines weiteren Drucks.

Trend Micro zeigt ein schwindendes Vertrauen der Darknet-Anwender in Marktplätze aufgrund von Sicherheitsbedenken auf.

Eine neue Studie hat ergeben, dass die Nutzer von Dark-Web-Marktplätzen aufgrund der Razzien der Behörden und der „aktuellen Volatilität“ innerhalb der Landschaft allmählich das Vertrauen zu verlieren beginnen, was dazu führt, dass die Darknet-Sites eine feste Präsenz aufbauen.

Nach Angaben des Cybersicherheitsunternehmens Trend Micro am Sonntag haben die Razzien auf den Marktplätzen Dream Market, Wall Street Market, Valhalla und DeepDotweb bei den Nutzern Unsicherheit über die instabile Sicherheitsinfrastruktur erzeugt, die von den Dark-Websites bereitgestellt wird.

Bitcoin Handelskonto richtig sichern

Ängste vor „Ausstiegsbetrug

Der Bericht führte aus, dass nach März 2019, als die Strafverfolgungsbehörden Standorte in der Dunkelheit schlossen, die Verkaufsaktivitäten eine erhebliche Verlangsamung erfuhren.

Die Zweifel der Nutzer an ihrer Anonymität bei Transaktionen nahmen zu, ebenso wie die Zunahme von Exit-Betrügereien – Websites, die plötzlich geschlossen werden und Kunden Geld stehlen – und verdeckte Aktionen der Behörden auf den Marktplätzen.

Mangelndes Vertrauen in die Darknet-Marktplätze führte zur Einrichtung einer Website namens DarkNet Trust, die geschaffen wurde, um den Ruf der Anbieter durch die Suche nach Benutzernamen und PGP-Fingerabdrücken zu überprüfen.

Darknet-Marktplätze gehen zu zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen über

Administratoren von Dark-Web-Marktplätzen waren auch gezwungen, neue Sicherheitsfunktionen wie Märkte ohne Brieftasche, Multisignaturen auf Bitcoin (BTC) und Monero (XMR) sowie keine JavaScript-Richtlinien hinzuzufügen.

Trend Micro erklärte, dass ein Markt ohne Brieftasche eine Methode ist, bei der die Zahlung direkt vom Käufer an den Verkäufer erfolgt, wobei der Marktplatz eine monatliche Provision anstelle von Transaktionsgebühren erhält.

Der Bericht stellte auch fest, dass neue verschlüsselte E-Mail-Dienste wie Sonar und Elude „plötzlich“ auftauchten, als Benutzer Protonmail beschuldigten, der Strafverfolgung zu helfen.

In den letzten Monaten hat die Skepsis der Benutzer folglich zugenommen.

Cointelegraph berichtete am 31. Mai, dass ein Hacker die Datenbank von Daniel’s Hosting, dem größten kostenlosen Webhosting-Anbieter im Dunkeln und Sitz mehrerer kryptorelevanter Foren und Geschäfte, gestohlen und durchgesickert hat.

JPMorgan Chase wurde beschuldigt, massive Gebühren und höhere Zinsen durch Barvorschüsse auf Krypto-Käufe von Kunden mit Kreditkarten der Chase Bank zu verlangen.

Der Wall Street-Bankriese JPMorgan Chase & Co (NYSE: JPM) befindet sich in einer weiteren Kontroverse im Krypto-Bereich. Nein, es ist nicht die übliche Jamie Dimon’s Bitcoin Profit Bashing-Saga. Vielmehr will die Chase Bank eine Sammelklage beilegen, in der die Bank beschuldigt wird, die Gebühren für Kryptotransaktionen zu hoch angesetzt zu haben.

Vor zwei Jahren hatte der Kläger die Klage vor dem Bundesgericht in Manhattan eingereicht und behauptet, die Chase Bank habe Kunden, die die Chase-Kreditkarten zum Kauf von Kryptowährungen verwendeten, einige überraschende Gebühren in Rechnung gestellt. Der Kläger erwähnte auch, dass die Bank seine Käufe als Bargeldvorschüsse behandelte und höhere Gebühren und Zinssätze verlangte.

BTC NewsAls Teil dieses Vergleichs wird JPMorgan nun gemäß der Entscheidung des Gerichts 2,5 Millionen Dollar zahlen. In der ursprünglichen Klage wurde nur 1 Million Dollar für alle Kunden gefordert, der endgültige Vergleich ist jedoch viel höher.

Die Kläger Brady Tucker, Ryan Hilton und Stanton Smith sagten, die Bank habe sich geweigert, ihnen alle überraschenden Gebühren zu erstatten. Auf der anderen Seite verteidigte JPMorgan zunächst seine Position und lehnte den Einspruch weiterhin ab. Die Chase-Bank argumentierte, dass es sich bei den Einkäufen um „bargeldähnliche Transaktionen“ handele und sagte stattdessen, dass ihre Kunden die Debitkarten benutzen könnten, um Bargeldvorschüsse zu vermeiden.

Die Kläger erklärten, eine solche Kategorisierung sei nur auf Fiat-Währungstransaktionen anwendbar. Im März 2020 entschied der Richter am Bundesgerichtshof in Manhattan zugunsten der Kläger.

JPMorgan wird weich bei Crypto

Nach Jamie Dimons Bitcoin-Bashing-Tiraden während des gesamten Jahres 2018 scheint seine eigene Bank eine weiche Haltung für Bitcoin einzunehmen. Mit einer 180-Grad-Drehung bei Kryptowährungen knüpft JPMorgan Berichten zufolge Verbindungen zu Kryptowährungsumtauschunternehmen. Laut Forbes hält Dimon angeblich geheime Treffen mit dem Chef der Coinbase ab.

Letzten Monat unterzeichnete JPMorgan nach einer langen Überprüfungsphase neue Verträge mit dem Kryptotausch Coinbase und seinem Rivalen Gemini. Gemäß dem WSJ genehmigte der Bankengigant zwei Konten des Kryptoaustauschs und begann sogar mit der Bearbeitung von Transaktionen. Es scheint, dass die Bank nicht mehr gewillt ist, mit den Entwicklungen in der Kryptoindustrie Schritt zu halten. Oder wahrscheinlich kann sie es sich einfach nicht leisten, dies zu tun!

Stattdessen hat JPMorgan selbst den Blockchain- und Kryptoweg eingeschlagen, um seine institutionellen Kunden zu bedienen. Die Wall Street Bank arbeitet an ihrer eigenen Blockchain-Plattform mit dem Namen Quorum. Mit Quorum könnten die institutionellen Kunden der Bank Finanzdaten in einer sicheren und transparenten Umgebung leicht einsehen.

Außerdem kündigte die Bank auch ihre eigene JPM-Münze in Kryptowährung für sofortige grenzüberschreitende Abrechnungen auf der ganzen Welt an. JPMorgan sagte, dass die Bank die Verwendung der Kryptowährung nur auf institutionelle Kunden beschränken werde, um täglich grenzüberschreitende Zahlungen in Milliardenhöhe zu ermöglichen.

Mobile Casinos haben die Branche im Sturm erobert, wobei alle großen Casinomarken in den letzten Jahren stark auf Mobile umgestellt haben. Das liegt in erster Linie daran, dass sich die Gewohnheiten beim Surfen im Internet geändert haben, da sich die Menschen weltweit immer mehr auf das Telefon in der Tasche als auf den Laptop auf dem Schreibtisch verlassen. Wir haben ein paar häufig gestellte Fragen über mobile Casinos und ihre Funktionsweise zusammengestellt, damit Sie sich ein besseres Bild davon machen können, was mobile Casinos zu bieten haben.

Was ist der Vorteil von mobilen Casinos?

Mobile Casinos sind Online-Casinos, die speziell mit Blick auf mobiles Gameplay gebaut wurden. Das bedeutet, dass Sie über eine App oder im Browser Ihres Smartphones spielen können, ohne dass Funktionalität oder Spielverlauf verloren gehen. Casinos, die in erster Linie für das Desktop-Spiel konzipiert wurden, bieten am Ende oft eine weniger angenehme Erfahrung, einfach weil sie die einzigartigen Bedürfnisse der mobilen Benutzer nicht berücksichtigen. Im Gegensatz dazu leiden die Mobile-First-Casinos nicht unter diesen Nachteilen, was sie zur besseren Wahl für mobile Spieler macht.

Dies spielt auch bei den Spielen eine Rolle, wobei einige Online-Casino-Titel nicht unbedingt für das Spielen mit dem Handy geeignet sind. Viele Entwickler veröffentlichen reaktionsschnelle oder für Handys optimierte Spiele wie Online-Blackjack, die für das Spielen auf Smartphones konzipiert sind – das sind die Spiele, zu denen Sie Zugang erhalten, wenn Sie in den besten Mobile-Casinos spielen.

Sind mobile Casinos sicher?

Mit mobilen Casinos, die von den großen Casinomarken betrieben werden, ist Ihnen ein sicheres Erlebnis garantiert. Das liegt daran, dass die besten mobilen Casinos modernste Sicherheitsvorkehrungen verwenden, indem sie Spieldaten verschlüsseln und sichere Server für die Verarbeitung von Transaktionen einsetzen. Ihre Kartendaten berühren das Casino nie in Rohform und werden fast immer von regulierten Dritt-Zahlungsunternehmen (denken Sie an Banken und andere Institutionen) bearbeitet. Und weil die Spiele und Spieleserver so sicher sind, gibt es so gut wie kein Sicherheitsrisiko, wenn Sie in einem seriösen mobilen Casino spielen.

Natürlich kann man in der heutigen Zeit nie vorsichtig genug sein, und Sie werden sicherstellen wollen, dass Sie mit einer angesehenen Marke spielen. Aber wenn Sie sich für eine große Casinomarke entscheiden, erhalten Sie von der britischen Glücksspielkommission den zusätzlichen Schutz einer Glücksspielregelung. Alles in allem ist das so sicher wie Wetten in einem landgestützten Casino-Resort, mit allen Sicherheitsvorkehrungen, die Sie für Ihren Seelenfrieden benötigen.

What Is A Mobile Casino App?

Wenn Leute an mobile Casinos denken, denken sie vielleicht daran, sich auf ihr Smartphone zu begeben, den Browser ihrer Wahl zu starten und zu ihrer Lieblingscasinoseite zu gelangen. Aber es gibt noch einen anderen Weg.

Die Betreiber mobiler Casinos in Großbritannien machen es jetzt einfacher als je zuvor, mit Hilfe von mobile casino apps auf Ihrem Handy zu spielen. Kurz für Anwendungen, diese können von Ihrem App Store auf Ihr Gerät heruntergeladen werden, so dass Sie mit nur wenigen Fingertipps auf Ihr mobiles Casino zugreifen können – zu jeder Tages- und Nachtzeit. Ein Beispiel dafür ist, wie einfach es ist, Online-Roulette-Spiele von Ihrem mobilen Gerät aus im Querformat zu spielen.

Die verfügbaren Apps werden immer ausgeklügelter und bieten eine lustige, einfache Möglichkeit, von der Handfläche aus zu wetten. Wenn Sie ein regelmässiger mobiler Casino-Spieler sind oder ein Casino Ihrer Wahl gewählt haben, kann das Herunterladen der App nicht nur eine Zeitersparnis bedeuten, sondern auch eine unterhaltsamere Spielsitzung bieten.

Wie groß ist die Auswahl an mobilen Casino-Spielen?

Eine Sache, die von Spielern oft als Besorgnis über britische mobile Casinos hervorgehoben wird, sind Einschränkungen der Spiele, die sie spielen können. Dies trifft bis zu einem gewissen Grad zu – nicht alle Online-Kasino-Spiele eignen sich gut für mobile Kasinos, und Sie werden manchmal eine abgespeckte Auswahl an Spielen finden, die auf der mobilen Version jeder Kasino-Site verfügbar sind. Es gibt jedoch im Grunde keine Beschränkungen, und wenn es ein bestimmtes Online-Spielautomatenspiel gibt, nach dem Sie suchen, sind die Chancen hoch, dass Sie ein mobiles Äquivalent finden, das auf eine Runde wartet.

Spieleentwickler arbeiten heutzutage fast ausschließlich mit Blick auf Mobiltelefone, und alle Spiele, die sie entwickeln, können in jedem Browser und auf jedem Gerät gespielt werden. Während also die Gesamtauswahl in einem bestimmten Kasino für mobile Kasinos geringer sein mag, wird dies für die meisten Spieler keine Einschränkung darstellen.

Was ist ein Android Mobile Casino?

Wenn Sie ein anderes Telefon als ein iPhone haben, haben Sie wahrscheinlich ein Betriebssystem namens Android. Dabei handelt es sich um Googles offene Plattform für Smartphone-Geräte, die Herstellern von Mobiltelefonen den Zugang zu einem standardisierten Betriebssystem für ihre Nutzer ermöglichen soll – ähnlich wie das allgegenwärtige Microsoft Windows für Laptops und Computer. Android unterstützt Apps, die Sie direkt über Ihr Gerät aus dem Play Store herunterladen können. Android-Geräte unterstützen jedoch nur Apps, die für die Android-Plattform konzipiert sind – Apps, die für Apple-Geräte entwickelt wurden, funktionieren nicht auf Android-Geräten.

Ein Android Mobile Casino ist eine App, die für Android und nicht für iOS oder andere Plattformen entwickelt wurde. Während das Gameplay und die Schnittstelle wahrscheinlich fast identisch mit anderen Anwendungen sein werden, die im selben Casino erhältlich sind, müssen Sie sicherstellen, dass eine Android-spezifische Anwendung verfügbar ist, wenn Sie sie herunterladen und auf dem bequemsten Weg von Ihrem Handy aus spielen möchten.

Was ist ein IOS Mobile Casino?

Wie Android ist iOS ein Betriebssystem für Apples intelligente Geräte. Es ist exklusiv von Apple und wurde von Apple entwickelt, daher finden Sie es nur auf iPhones und iPads. Mobile Apps werden von britischen Mobilkasinos oft in zwei separaten Versionen zur Verfügung gestellt – eine für Android und eine für iOS. Wenn Sie auf Ihrem Apple-Gerät spielen möchten, müssen Sie die iOS-Version installiert und geöffnet haben, um loslegen zu können.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass einige Casinos sich dafür entscheiden, nur Apple- oder Android-Versionen anzubieten, was für einige Spieler einschränkend sein kann. Meistens ist dies ein Problem, das Android-Benutzer mehr zu betreffen scheint, aber es lohnt sich immer zu prüfen, ob Ihr Casino eine Apple-kompatible iOS Mobile Casino-Applikation anbietet, bevor Sie sich anmelden, wenn Sie hoffen, auf Ihrem Handy spielen zu können.