Sergio Castelluccio gewinnt 2017 WPT National Brussels € 1.200 Main Event

Der Italiener Sergio Castelluccio wurde der jüngste Gewinner der WPT National, nachdem er das Feld des WPT National Brussels € 1.200 Main Event mit dem ersten Preis von € 105.000 und dem Turnierpokal angeführt hatte. Die Veranstaltung begann am 23. Februar und wurde gestern Abend abgeschlossen.

Castelluccio baute seinen Weg zum Sieg in den vier Spieltagen schrittweise auf

Er sah sich der Konkurrenz einiger der fähigsten Spieler Europas sowie anderer, weniger erfahrener, aber ebenso heftiger Spieler gegenüber, um schließlich den Titel zu holen.

Das neueste WPT National Brussels Festival wurde vom 888Casino in der belgischen Hauptstadt veranstaltet. Beim € 1.200 Main Event kämpften insgesamt 489 Teilnehmer um den Löwenanteil des Preispools und des Turniers.

Es war Castelluccio, der als Sieger hervorging und sich zunächst auf den Weg zum offiziellen Finaltisch mit neun Händen und schließlich zum Titel machte. Apropos Final Table: Spieler aus Italien, Frankreich, Belgien, Großbritannien, Bulgarien, Griechenland, der Türkei und der Tschechischen Republik waren international vertreten . Der Grieche Dimitrios Kalaroutis war Castelluccios letzter Gegner. Obwohl er im Heads-up-Match nicht überlebt hatte, erhielt er keinen schlechten Trostpreis von 73.515 € für den zweiten Platz im Turnier.

Castelluccio ist ein bekannter Name in der italienischen und europäischen Pokerszene. Mit dem Sieg von gestern Abend hat er jetzt mehr als 2 Millionen US-Dollar an Live-Turniergewinnen, was ihn zu den Top 10 der profitabelsten Spieler seiner Heimat macht .

Und obwohl ein Preisgeld von 105.000 € eine gute Auszahlung ist, ist es bei weitem nicht seine beste Karriere

2012 belegte der Spieler beim EPT Season 8 Grand Final das 10.600 € Main Event den 4. Platz und holte sich damit sein bisher größtes Geld von 400.000 € . Im Laufe seiner Karriere hat Castelluccio auch aktiv an verschiedenen Events der Italian Poker Tour teilgenommen und einige davon gewonnen.

Die WPT National Tour ist bekannt für ihre reisenden Muskeln und ihre ständige Suche nach exotischen und aufregenden Pokerzielen. Südkorea wird das nächste Ziel dieser Art sein, das von der beliebten Live-Turnierserie besucht wird. Das nächste WPT National Festival wird vom 16. bis 21. März vom Paradise Casino im Jeju Grand veranstaltet. Das Highlight des Festivals – das KRW1.500.000 Main Event – findet vom 17. bis 21. März statt. Die Veranstaltung bietet einen garantierten Preispool von 200.000.000 KRW.